Schriftgröße ändern
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten

Pfarrkirche Mulda

Vorschaubild

Das Kirchspiel Mulda gehörte bereits 1346 zur Präpositur Meißen. 1539 wird die Kirche in der Folge der Reformation Pfarrkirche. Im 30-jährigen Krieg wird sie durch die Schweden ein Opfer der Flammen, später jedoch wieder aufgebaut. Heute steht sie unter Denkmalschutz. Sehenswert ist ihr Altar, ein Werk des bekannten Dresdner Bildhauers Walther.